Anglerparadies Hofkirchen | Teichordnung
348165
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-348165,eltd-cpt-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,moose-ver-1.7, vertical_menu_with_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Teichordnung

Alles über uns
Ordnung muss sein

Teichordnung

Werte Gäste!

Unser Verein wurde 1986 gegründet und die Teichanlage im gleichen Jahr errichtet. Um diese Anlage für Sie in einem einwandfreien Zustand zu erhalten, bitten wir Sie nachfolgende Hinweise zu beachten und einzuhalten.

Am Teich ist folgende Tageskarte (Ohne Beute!) erhältlich: Preis: 10,00 €

Es besteht auch die Möglichkeit eine Jahreskarte ohne Fischmitnahme zu erwerben: Preis:  150,00 €

Pro Tageskarte und Person darf maximal mit 2 Angelruten und einem Einfachhaken (Schonhaken) gefischt werden. Weitere montierte Angeln müssen sich hinter dem Fischer befinden.

Zum Landen eines Fisches ist unbedingt ein Unterfangkescher zu verwenden und es wäre von Vorteil eine Abhakmatte zu verwenden. Nach dem Fang muss dieser sofort schonend zurückgesetzt werden.

Das Hältern eines oder mehrerer Fische in einem Setzkescher ist strengstens Verboten! Bei Verstoß dagegen verfällt die Karte sofort!

Weiters ist es auch nicht gestattet, dass 2 Personen mit einer Karte fischen.

Außerdem bitten wir Sie folgende Punkte zu beachten:

  • Ausweispflicht beim Kartenkauf.
  • Nachtfischen (außer zu festgesetzten Terminen) ist nicht erlaubt.
  • Das Fischen mit sämtliche Backwaren (Brot, Semmel, etc.) und ähnlich auftreibenden Ködern ist verboten.
  • Partikelfutter(Mais usw.) nur im gekochten Zustand erlaubt.
  • Das Befahren der Teichanlage, Dammes mit Fahrräder, E-Scooter usw. ist nicht erlaubt.
  • Kein Verschmutzen des Dammes und Zerstören der Pflanzen sowie kein Betreten und Verunreinigen der Anrainergründe.
  • Selbst mitgebrachter Abfall und Müll muss auch von jedem selbst ordnungsgemäß entsorgt werden.
  • Außerhalb der erlaubten Fangzeit müssen Angelgeräte und Angelzubehör vom Damm weggeräumt werden.
  • Kein Laufen am Damm und unnötiger Lärm ist zu vermeiden.
  • Beim Fotografieren dürfen Fische nur auf Kniehöhe gehalten werden.
  • Für alle Teiche gilt absolutes Schwimm- und Badeverbot. Auch Boote jeder Art sind verboten.

 

Bei groben Verstößen gegen die Teichordnung können von der Vereinsleitung rechtliche Schritte gegen die betreffende Person eingeleitet werden.

Die Teichanlage soll ein Ort der Ruhe und Entspannung sein!

Wir wünschen allen unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt und ein kräftiges Petri Heil!

Ihr Vereinsvorstand